Aktivitäten 2016

Frohe Weihnachten

Nun ist es fast soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Alle freuen sich auf besinnliche Feiertage mit ihren Familien. Doch in den letzten Tagen haben die Viren im Vogelnest wieder voll zugeschlagen und einige Vögelchen mussten krank daheim bleiben. Gute Besserung an alle Kranken!

 

Nicht vergessen: Ab dem 24. Dezember hat das Vogelnest für 2 Wochen Weihnachtsferien. Im neuen Jahr geht es dann am 9. Januar wieder los und die Buntspechte und Rotkehlchen können sich über ein Wiedersehen in ihren Gruppen freuen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei allen bedanken die das Vogelnest im Jahr 2016 unterstützt haben, ob finanziell oder tatkräftig.

Ganz besonderer Dank gilt aber unseren ErzieherInnen, die durch ihren liebevollen Umgang mit den Kindern, ihr Engagement, ihre Geduld, ihre Kreativität und nicht zuletzt ihrem Humor dafür sorgen, dass unsere Vögelchen jeden Morgen gerne ins Vogelnest kommen und dort eine wunderbare Zeit verbringen.

 

Das Vogelnest wünscht allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

 

20.12.2016

Es weihnachtet sehr

im Vogelnest und das an allen Ecken. Auf dem Kinderweihnachtsmarkt am 4.12.2016 im Schlosspark Neckarhausen war das Vogelnest mit einem Waffelstand und einer Bastelecke vertreten. Über 250 Besucher entschlossen sich die leckeren Waffeln zu probieren. Zur Menge an Bastlern ist nichts bekannt. Aber es ließen sich auf dem Weihnachtsmarkt einige Lebkuchenmänner und Weihnachtsengel entdecken, die schön bemalt und mit goldenem und blauem Glitzer bestreut waren. Das Vogelnest dankt allen Unterstützern, Bastlern, Teigspendern und –bäckern sowie allen, die geholfen haben diesen Tag so schön werden zu lassen.

 

Im Vogelnest selbst hielt der Nikolaus am 6.12. ein Stelldichein. Die aufgehängten Socken wurden prall gefüllt mit Nüssen, Ӓpfeln und kleinen Plätzchen, die die kleinen Vögelchen extra für den Nikolaus gebacken hatten. Jetzt ist die Vorfreude auf das Weihnachtsfest groß. Die Eltern der kleinen Buntspechte und Rotkehlchen sind auch dieses Jahr ganz neugierig, ob sie brav genug für ein Geschenk waren.

 

Noch einmal in eigener Sache: Das Vogelnest sucht ab April 2017 eine flexible, zuverlässige und vor allem liebevolle Schwangerschaftsvertretung für mindestens 35 Std. pro Woche und einer Bezahlung nach TVÖD. Interessierte können sich ab sofort bei Krippenleiterin Mia Hufnagl unter 06203/85042 melden. Das Team freut sich über viele Bewerbungen.

 

13.12.2016

Jahreshauptverammlung und Elternabend

Letzte Woche Montag war es wieder soweit: Der Vorstand des Vogelnests wurde neugewählt und der jährliche Elternabend stand auf der Agenda. Die erste Vorsitzende, Susanne Picardi resümierte das letzte Jahr sehr positiv und dankte allen, insbesondere den Erzieherinnen und dem „großen Luka“ für das tolle Engagement und das liebevolle Miteinander. Nachdem der alte Vorstand entlastet wurde, stellte er sich geschlossen zur Wiederwahl und wurde mit großer Mehrheit bestätigt. Wir gratulieren dem „alten neuen“ Vorstand zur erneuten Wahl und wünschen ihm ein erfolgreiches Jahr. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Das Vogelnest sucht ab April 2017 eine flexible, zuverlässige und vor allem liebevolle Schwangerschaftsvertretung für mindestens 35 Std. pro Woche und einer Bezahlung nach TVÖD. Interessierte können sich ab sofort bei Krippenleiterin Mia Hufnagl unter 06203/85042 melden. Das Team freut sich über viele Bewerbungen.

 

05.12.2016

10 Jahre Bücherwurm im Vogelnest

In gemütlicher Runde saßen letzten Mittwoch gespannte Zuhörer im Gemeinschaftsraum des Vogelnestes und lauschten Frau Simon vom Bücherwurm in Edingen. Sie las aus ausgewählten Kinderbüchern vor. Mit Dr. Brumm wurde auf Reisen gegangen, Cowboy Klaus bei der Gartenarbeit geholfen und mittendrin erklärten Piggeldy und Frederick den Herbst. Im Anschluss wurde ein kleines Jubiläum mit Sekt, einem Kuchen und Häppchen gefeiert. Seit 10 Jahren liest Frau Simon im Vogelnest und hat vielen Eltern und Kindern Inspirationen geschenkt. Dankeschön!

Wer jetzt neugierig geworden ist oder noch ein Weihnachtsgeschenkt für eine liebe kleine oder große Person sucht, sei herzlich eingeladen den Bücherwurm zu besuchen und den Vogelnest Büchertisch zu erwähnen. 10% des Verkaufserlöses kommt den kleinen Vögelchen in Form eines Büchergutscheins zugute.

 

Barbara Sturm und Christine Lauble vom Vogelnest mit Gabriele Simon (Mitte) vom Bücherwurm.

 

22.11.2016

Brenne auf mein Licht

Krankheitsbedingt startete das Laternenfest im Vogelnest statt letzten Donnerstag erst am Montag den 14. November. Viele kleine und große Laternenträger hatten sich eingefunden um St. Martin zuzuschauen, wie er dem armen Bettler die Hälfte seines Mantels gibt. Dazu erklang das Martinslied. Nach diesem schönen Schauspiel zogen die kleinen Vögelchen ihre selbstgebastelten Laternen stolz in den Händen haltend durch die St. Martin Str. einmal ums Karree. Dabei wurde fleißig Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne gesungen. Bei der Ankunft im Vogelnest warteten schon die nächsten Highlights auf die vielen Kinder, Eltern und Großeltern. Das Martinsfeuer brannte lichterloh, Waffeln wurden mit Zucker gepudert, Glühwein und warmer Apfelsaft dampften. Ein rundum gelungenes Laternenfest.

 

Das Vogelnest freut sich auch dieses Jahr wieder Frau Simon vom Bücherwurm zum Leseabend zu begrüßen, doch dazu mehr beim nächsten Mal.

 

15.11.2016

Laternenfest

Am Donnerstag 10.11.2016 ist es soweit: Die Vögelchen dürfen endlich ihre gebastelten Laternen ausführen. Darauf freuen sie sich schon die ganze Woche. Treffpunkt zum Laternenumzug ist um 16.30 Uhr im Vogelnest. Bei hoffentlich trockenem Wetter ziehen die Kleinen und Großen dann durch die
Straßen rund ums Vogelnest und singen dazu Lieder. Danach gibt es ein gemütliches Martinsfeuer im Hof, leckere Waffeln und warme Getränke.


Nächste Woche findet am Mittwoch den 16.11.16 um 20 Uhr der jährliche Bücherabend statt. Diesmal ist es ein ganz besonderer: Schon zum 10. Mal präsentiert uns Frau Simon aus dem Bücherwurm eine Auswahl an wunderbaren Kinderbüchern und liest etwas daraus vor.
Dieses zweistellige Jubiläum muss natürlich gefeiert werden. Es lohnt sich daher ganz besonders vorbeizuschauen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Bestimmt findet sich an diesem Abend auch die eine oder andere Idee für ein schönes Weihnachtsgeschenk.

 

10.11.2016

Der Herbst ist angekommen

Der Herbst hat das Vogelnest mittlerweile voll im Griff: die Blätter fallen, Kastanien liegen überall herum, es ist stürmischer geworden und leider regnet es nun auch öfters. Aber die Vögelchen und ihre Erzieherinnen machen das Beste draus. Sie basteln viel, spielen drinnen Ball und bereiten sich auf das anstehende Laternenfest vor.

Zur Erinnerung an alle: Kommenden Montag, 31.10. hat das Vogelnest aufgrund eines Brückentages zum 1. November zu und alle Vögelchen und Erzieherinnen genießen ein verlängertes Wochenende.

Das Vogelnest sucht ab Januar 2017, gerne auch schon früher, eine liebevolle, zuverlässige und flexible Aushilfe für den pädagogischen und hauswirtschaftlichen Bereich der Einrichtung. Interessierte können sich ab sofort bei Leiterin Mia Hufnagl unter 06203/85042 melden. Wir freuen uns über viele Bewerbungen.

 

24.10.2016

Herbst

Das Vogelnest grüßt zwei neue Vögelchen in seiner Mitte. Lena und Rafael sind jetzt im Nest der  Rotkehlchen untergeschlüpft. Herzlich willkommen im Vogelnest!

Der Herbst spielt zurzeit die Hauptrolle im Vogelnest. Die kleinen Rotkehlchen und Buntspechte untersuchen auf ihren Fühltischen die vielen Dinge, die der Herbst mit sich bringt. Da werden bunte Blätter bestaunt und Linden- und Ahornsamen fliegen gelassen. Bucheckern, Kastanie und Eicheln können genauestens untersucht werden. Große Bewunderung erzeugte ein Granatapfel als er aufgeschnitten wurde und so gar nicht wie ein Apfel aussah. Ein großer Genuss für die Kleinen.

 

18.10.2016

Garteneinsatz im Vogelnest

Letzten Samstag war einiges los im Vogelnest. Während die Kleinen oben im Gruppenraum der Rotkehlchen zusammen mit Barbara und Eugénie je nach Lust und Laune toben oder kuscheln konnten, wurden die Großen unten für ihren Arbeitseinsatz eingeteilt. Zahlreiche Helfer waren gekommen um den Garten fit fürs nächste Jahr zu machen. Da wurde eifrig geschnitten, gekehrt, gesät, geschaufelt und gepinselt. Für eine Stärkung zwischendurch hatte das Team vom Vogelnest gesorgt. Dank der vielen Helfer dauert es nicht lange und alle Aufgaben waren erledigt.

Ein riesiges Dankeschön an alle fleißigen Helfer, besonders auch an den Bauhof Edingen, der unseren Sandkasten mit einer großen Ladung frischem Sand versorgt hat. Da macht das Buddeln gleich noch mehr Spaß.

Aber nicht nur der neue Sand, sondern auch das bevorstehende Laternenfest ist gerade Thema bei den Vögelchen. Obwohl bis zum 10. November noch etwas Zeit ist, laufen jetzt schon die Vorbereitungen. Besonders Spaß haben die Kleinen beim Basteln der Laternen und freuen sich jetzt schon ihr Werk beim Laternenfest zeigen zu dürfen. 

 

10.10.2016

Zum Glück schnell wespenfrei

Dank der tollen und fachmännischen Hilfe durch Herrn Stein und sein starkes Team vom Edinger Bauhof konnten die unzähligen Wespen, die sich im Weidentunnel im Innenhof des Vogelnestes angesiedelt hatten, beseitigt werden. Leider musste aufgrund der hohen Anzahl an Wespen und der damit einhergehenden Gefahr für die Kids, der gesamte Weidentunnel entfernt werden. Aber spätestens im kommenden Sommer ist alles nachgewachsen und die Kinder erfreuen sich an einem wespenfreien Tunnel der zur Rutsche führt.

Damit die kalte Jahreszeit kommen und das komplette Außengelände winterfest gemacht werden kann, treffen sich die Eltern der Vögelchen am 8. Oktober zu einem gemeinsamen Gartentag Wir wünschen gutes Schaffen und freuen uns auf die etwas rauere Jahreszeit.

 

03.10.2016

Ein dickes Dankeschön

Vor einigen Woche begannen im Vogelnest die Umbauten am Bad im Erdgeschoss. Jetzt sind sie so gut wie beendet und das ganze Vogelnestteam freut sich auf die Einweihung der neuen Dusche, Toilette und des tiefer liegenden Waschbeckens. Herzlichen Dank an die fleißigen Handwerker von Martinovic & Koch für Sanitärinstallation und Heizung, Firma Eckmann für’s Fliesen legen, Elektro Bordne für die Elektrik und der Schreinerei Weise für die neuen Trennwände. Wickeln und Toilettengang wird für dir Knirpse nun wesentlich angenehmer.

 

Am 8.Oktober findet im Vogelnest der Gartentag statt. In entspannter Atmosphäre werden im Außenbereich Pflanzenwuchs getrimmt und die Spielgeräte überprüft. Auch für das Vogelnest selbst sind ein paar Verschönerungen geplant. Dafür werden noch helfende Hände gesucht. Für kleine Helfer gibt es altersgerechte Aktivitäten. 

 

27.09.2016

Der Herbst ist da

Nach einem sehr sonnigen Start ins neue Krippenjahr genossen alle Vögelchen noch die letzten heißen Sommertage in Sonnenhut, Kleidchen und kurzen Hosen. Doch nun steht der Herbst vor der Tür und im Vogelnest wird er mit herbstlichen Liedern und Basteleien begrüßt. Aber auch wenn jetzt die Regenjacken und Gummistiefel wahrscheinlich wieder öfter zum Einsatz kommen, langweilig wird es den Vögelchen bestimmt nicht. Dafür sorgt auch der neue Sportmontag: da wird getanzt, geturnt und sogar Yoga gemacht. Da können die Kleinen ihren Eltern bald zeigen wie man fit und gut gelaunt durch den Herbst kommt. Freitag Vormittag wurde zum „Ausgehtag“ erklärt, an diesem Tag unternehmen die Vögelchen kleinere Ausflüge und dürfen allerlei Spannendes in der Umgebung des Vogelnestes entdecken.

Damit sich Groß und klein auch weiterhin an einer schönen und gepflegten Außenanlage erfreuen können findet am 8.10.2016 unser Gartentag statt. Von 9 bis 13 Uhr werden zahlreiche helfende Hände gebraucht. 

 

16.09.2016

Das neue Krippenjahr ist geplant

Am gestrigen Montag fand der Planungstag im Vogelnest statt. Während sich die Vögelchen mit ihren Eltern amüsierten, wurde beraten was wann stattfinden wird. Jetzt kann das neue Krippenjahr kommen. Viele kleine und große überraschungen erwarten die kleinen Rotkehlchen und Buntspechte.

Ein Ereignis gibt es jetzt schon zu berichten. Auch im neuen Krippenjahr ist Luca weiter fester Bestandteil des Vogelnestteams. Das freut Groß und Klein.

Brandaktuell ist die Baustelle Focus der Knirpse. Da werden Fragen wie „Was macht der Mann da?“ oder „Kommt auch ein Bagger?“ gestellt. Bei manch einem Gerät ist es gar nicht so einfach, den Kindern zu erklären, wozu es dient. Die Fertigstellung rückt aber immer weiter in greifbare Nähe. Alle im Vogelnest sind gespannt und freuen sich schon auf das Resultat.

 

06.09.2016

Sommerferien

Diesen Freitag ist es soweit: die Vögelchen haben ihren letzten gemeinsamen Tag bevor alle in die Sommerferien flattern. Für zwei Wochen (15.8.-26.8.2016) bleibt das Vogelnest geschlossen.

Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien,

Ab dem 29.August ist das Vogelnest wieder für seine Vögelchen geöffnet. Wir sind schon gespannt was alle von ihren Ferienabenteuern berichten werden.

Um das neue Krippenjahr planen zu können wird am Montag, den 5. September die Krippe geschlossen bleiben. Hier findet der jährliche Pädagogische Planungstag statt.

 

09.08.2016

 

Das war ein gelungenes Fest!

Freitag, 29. Juli, 15 Uhr: Beginn des Sommerfestes 2016 im Vogelnest. Und alle sind gekommen - Eltern, Großeltern, ehemalige Vögelchen und viele mehr. Trotz der etwas bedrohlich wirkenden Wolken am Himmel hatten alle einen riesen Spaß. Es wurde ja auch Einiges geboten. Aus selbst gemachter Knete wurden kunstvolle Gegenstände gebastelt, die Kids überboten sich im Seifenblasen pusten, manche haben sich kunstvoll das Gesicht beim Schminken oder die Hände beim Henna bemalen, verschönert. Für die Stärkung zwischendurch gab es natürlich die leckeren Vogelnest-Waffeln. Als Höhepunkt wurde dann um 16 Uhr Frau Holle aufgeführt. Viele waren erstaunt, wie viel schauspielerisches Talent in unseren Erzieherinnen steckt. Das war wirklich eine tolle Aufführung und ein klasse Fest. Vielen Dank an alle engagierten Mitwirkenden - wir freuen uns auf das Sommerfest 2017.

 

01.08.2016

Das Sommerfest kann kommen!

In den letzten Tagen hat der Sommer gezeigt was er kann - endlich! Denn es gab 28 Grad, Sonne pur und gute Laune wohin man schaut. Das sind beste Voraussetzungen für unser bevorstehendes Sommerfest 2016 im Vogelnest. Am Freitag, 22.7. dreht sich bei den Rotkehlchen und Buntspechten alles um den Sommer. Falls es doch regnen sollte, so wird das Sommerfest auf den 29.7. verschoben. Aber wir drücken fest die Daumen, dass die Sonnenstrahlen vom wolkenlosen Himmel scheinen. Und wir wünschen den Vögelchen und Erzieherinnen ganz viel Spaß und eine tolle Zeit. Macht bitte viele Fotos … !

 

11.07.2016

Sommer, Sonne, Sonnenschein

Es ist einiges im Vogelnest passiert. Die kleinen Buntspechte, Rotkehlchen und ihre Erzieherinnen verabschiedeten Melina, Selina und Kathrin und wünschten den drei gutes Gelingen im weiteren Lebensweg.

Am Dienstagmorgen waren viele Vögelchen richtig chic. Doch der Fototermin wurde leider nur zum Teil ein Spaß. Einige Kinder hatten mit Fieber zu kämpfen und konnten gar nicht erst teilnehmen oder mussten im Laufe des Vormittags abgeholt werden. Trotzdem war es ein aufregendes Fotoshooting. Mal sehen, wie die Fotos geworden sind.

Nach gefühlten 27 Wochen Regen ist nun endlich der Sommer da und die Vögelchen genießen die sommerlichen Temperaturen luftig bekleidet auf dem hauseigenen Spielplatz. Ein bisschen Wasser in der Sandmuschel und schon war ein Pool für die Kleinen fertig. Am Freitag war der eigene Spielplatz nicht groß genug und es wurde ein Ausflug zum Spielplatz am Friedhofsweg unternommen. Die Rutschen dort waren besonders spannend und manch Abenteurer musste eindringlich davon überzeugt werden, doch noch nicht zur großen Rutsche rauf zu klettern.

Dank einer kleinen Spende wurde der Kräutergarten des Vogelnestes, um etwas Minze erweitert. Toi toi toi, hoffentlich wächst und gedeiht sie.

 

04.07.2016

Lebendiges Wasser

Mal regnet es und dann scheint wieder die Sonne. Selbst jetzt im Juni weiß das Wetter nicht was es will und überrascht die Vögelchen immer wieder. Diese genießen jede trockene Minute auf ihrem hauseigenen Spielplatz. Auf der Hängebrücke wird auf der einen Seite herzhaft gesprungen und auf der anderen Seite jauchzend mitgewippt. Kurzerhand wird der Laufwagen zum Rasenmäher umfunktioniert, um den Großen nachzueifern. Der Niederschlag hat auch ein Gutes. Es gibt jede Menge Schecken für die Kleinen zu entdecken.

 

Im Vogelnest laufen die Vorbereitungen für den lebendigen Neckar auf Hochtouren. Das Vogelnest wird mit einem Waffelstand und einer Bastelecke vertreten sein. Viele Eltern und Betreuer haben sich schon bereit erklärt Waffeln zu backen, Teig zu spenden und mit zu basteln. Es werden noch Papprollen gesucht… Aber wozu? Das erfahren wir am 19.6. am Neckar in Edingen.

 

13.06.2016

Ferienzeit im launischen Mai

Auch wenn der Mai je nach Lust und Laune mal Frühlings- und mal Sommerwetter zeigt, spielen die Rotkehlchen und Buntspechte am allerliebsten draußen in ihrem schönen Außengelände. Da stören auch ein paar Regentropfen nicht. Nach dem verlängerten Pfingstwochenende bleiben den Vögelchen aber nur noch ein paar gemeinsame Spieltage, bevor das Vogelnest für eine Woche (23.05.-29.05.16) schließt.

Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienwoche!

Direkt nach den Ferien ist auch schon ein großer Ausflug geplant. Unsere Vögelchen dürfen sich auf einen Besuch bei den Kleintierzüchtern freuen. Das wird bestimmt ein aufregender Tag. Wir sind schon gespannt was sie uns davon berichten werden.

 

17.05.2016

Auf ins Abenteuer

Das Vogelnest gratuliert herzlich den Geburtstagskindern Lara und Alexander zum ersten und Fridolin zum zweiten Geburtstag. Mit Krone und Kuchen wurden die Kleinen an ihrem Jahrestag ganz groß gefeiert.

Malfarben stehen zurzeit hoch im Kurs bei den kleinen Vögelchen. Ob mit Pinseln oder ganz forsch mit den Fingern, die Farbe muss aufs Papier. Die Kunstwerke können im Treppenhaus bewundert werden. Eine kleine Fotodoku nebendran gibt Aufschluss über die Entstehungsgeschichte. Was die Kleinen uns damit wohl sagen möchten?

Das zeitweise doch schöne Wetter der letzten Wochen lud zum Spazieren gehen ein. Drum wurde nicht lang gezaudert und der Ausflugswagen bestiegen und einmal zu den Schafen am Stangenweg und einmal zum Spielplatz hinter der Schillerstraße spaziert. Zwei kleine Abenteuer.

 

02.05.2016

 

Vogelgezwitscher im Ostercafé

Obwohl die Vögelchen eifrig Frühlingslieder sangen, ließ sich die Sonne an Gründonnerstag kaum hinter den Wolken hervorlocken. Trotzdem kamen viele Buntspechte und Rotkehlchen mit ihren Familien zum alljährlichen Ostercafé im Edinger Vogelnest. Während drinnen der Hase mit der roten Nase und dem blauen Ohr besungen wurde, versteckte der Osterhase im Hof für jedes Kind ein kleines Osternest mit Überraschungen. Diese wurden dann draußen fleißig gesucht. Die größeren Kindern und Eltern durften dann ihr Können beim Eierlauf und Sackhüpfen zeigen. Zur Stärkung gab es leckeren Kuchen, Brezeln und Obstsalat. Es wurde viel gespielt, gelacht und gezwitschert. Ein gelungenes Osterfest!

In beiden Gruppen musste aber auch Abschied gefeiert werden: Jakob und Devan hatten ihren letzten Tag im Vogelnest. Wir wünschen den Zweien alles Gute und Jakob einen guten Start im Kindergarten!

 

04.04.2016

Eier, überall bunte Eier

Ostern wirft seine Schatten voraus. Das Treppenhaus im Vogelnest ist für die kleinen Buntspechte und Rotkehlchen eine Schnitzel- oder besser formuliert Eierjagd von buntem Ei zu buntem Ei. Da dauert der Aufstieg zu den Rotkehlchen schon mal etwas länger. Schließlich müssen alle Eier untersucht und bewundert werden. Auch die Eltern sind herzlich dazu eingeladen. Am Gründonnerstag den 24. März 2016 findet von 15 bis 16.30 Uhr das Osterkaffee im Vogelnest statt, bevor es in die Osterferien geht.

 

Nach besorgniserregender Krankheit begrüßt das Vogelnest seine Mia. Schön, dass du wieder da bist und bleib gesund!

 

15.03.2016

Ein Hauch von Frühling zieht durch das Vogelnest

Auch wenn es draußen noch kalt und grau ist, verabschieden sich die Vögelchen langsam aber sicher vom langen Winter. In den Morgenkreisen werden schon ausgiebig Frühlingslieder gesungen und erste Bastelaktionen für Ostern haben begonnen.

Am ersten März trafen sich alle Erzieherinnen des Vogelnest zu einem Mosaik-Workshop. Heike Fischer, eine ehemalige Vogelnest-Mutter hat das Seminar durchgeführt. Für alle Teilnehmerinnen war es ein erfolgreicher und kreativer Tag, das gesamte Vogelnest-Team ist sich wieder ein Stück näher gekommen. Am Ende hielten alle stolz ihre Werke in der Hand - ein Spiegel aus Mosaik.

 

07.03.2016

Vampir, Monsterchen und Polizist…

…feierten Fasching im Vogelnest. Am Dienstag den 9.2. um kurz nach neun begann das bunte Treiben. Tiger, Löwe, Frosch, Käfer und viele mehr waren mit von der Partie. Die Erzieherinnen hatten sich mit roten Nasen und ausgefallenen Kopfbedeckungen ebenfalls in Schale geworfen. Manch einer wollte lieber grüne Backen statt Schnurrhaaren zum Löwenkostüm, aber wer will da schon so genau sein? Konfetti war überall zu finden, sogar an den Treppenwänden. Dort kann es noch immer bewundert werden. Es wurde getanzt und gesungen und später auch das Schwungtuch geschwungen. Alle Kinder packten mit an. Das Närrischsein war viel zu schnell zu Ende. Doch die Aussicht auf den nächsten Fasching tröstet die Kleinen ein bisschen.

 

Nachdem Amt und Würden im Januar an den neuen Vorstand übertragen wurden, nahm dieser nun offiziell seine Tätigkeit auf. Erste Beschlüsse zu Finanzen und Personal sind erfolgreich verabschiedet worden und können nun in die Tat umgesetzt werden.

 

16.02.2016

 

Frischer Kaffee und himmlischer Schlaf …

… das und noch einiges mehr gibt es bald für die Erzieherinnen und Vögelchen des Vogelnests. Dank der großzügigen Spende von Nicks Papa Holger Völkle in Höhe von 1.000 Euro bekommen die Kids neue Schlafmatratzen und das Team rund um Krippenleiterin Mia Hufnagel eine neue moderne Kaffeemaschine. Das Vogelnest ist begeistert und bedankt sich beim Spender Holger Völkle. Wir wünschen den Kleinen einen traumhaften Schlaf und den Großen eine genussvolle Kaffeepause. Zudem gratulieren wir Greta herzlichst zu ihrem 2. Geburtstag. Alles Gute, kleine Greta!!

 

08.02.2016

Der Countdown läuft

Die Faschingsvorbereitungen laufen auf Hochtouren im Vogelnest. Und das obwohl das Vogelnest die dritte Januarwoche in halber Besetzung bestritt, weil viele Kinder mit Schnupfen, Husten und Fieber zuhause bleiben mussten. Es wird hin und her überlegt, als was sich die kleinen Rotkehlchen und Buntspechte verkleiden. Tiger, Geist oder doch Prinzessin? Musikalisch begleitet wird das Spektakel von der kleinen Weltraummaus und ihrer Reise. Hoffentlich hat die Kleine nichts vergessen in ihren Koffer zu packen. Am 9.2.2016 um 9:22:33 Uhr geht es los!

 

Das Vogelnest gratuliert Eliana und Moritz ganz herzlich zum Geburtstag und wünscht beiden ein gutes neues Lebensjahr mit vielen schönen Überraschungen. Am Freitag verabschiedete sich die Große von ihren Rotkehlchen. Eliana fliegt ab sofort in den Kindergarten. Einen guten Start!

 

02.02.2016

Helau, Alaaf und Ahoi!

Helau, Alaaf und Ahoi zwitschern bald wieder die Rotkehlchen und Buntspechte im Vogelnest.

Am 9.2.2016 versammeln sich Clown, Tiger, Marienkäfer und Prinzessin zu einer bunten und fröhlichen Faschingsfeier in beiden Gruppen des Vogelnests. Für das leibliche Wohl der Kinder ist gesorgt. Wir wünschen beim närrischen Treiben viel Spaß!

Wie fühlt sich Heu an? Wie schwer sind Kieselsteine? Warum ist die Erde feucht? Antworten auf diese und mehr Fragen liefert der neue Wahrnehmungstisch des Vogelnests. Damit können die kleinen Vögelchen alles erkunden, fühlen und kennenlernen, was interessant ist.

Ab Februar begrüßt das Vogelnest den kleinen Niklas. Wir wünschen ihm eine gute Eingewöhnungszeit und viel Spaß in der Rotkehlchen-Gruppe.

 

25.01.2016

Frohes Neues 2016!

Das Vogelnest startet ruhig ins neue Jahr. Nach und nach trudeln die kleinen Vögelchen aus den Ferien ein und die Erzieherinnen bestaunen die Veränderungen bei den Buntspechten und Rotkehlchen. „Bist du groß geworden!“ und „Du kannst ja laufen!“ sind beim Einfliegen der Knirpse zu hören.

Als neues Rotkehlchen heißt das Vogelnest den kleinen Moritz willkommen und wünscht ihm eine gute Zeit.

Nächste Woche Montag findet die erste Sitzung des neuen Vorstands statt. Auf gute und produktive Zusammenarbeit.

 

11.01.2016